Fragen & Hilfen zum Online-Sommercamp

Inhalt

So geht´s – Online-Teilnahme auf einen Blick

  • Anmelden => Bestätigungsmail => erster Login / Passwort ändern
    ACHTUNG: Bitte Spam-Ordner prüfen, wenn die Bestätigungsmail nicht innert 10 Minuten da ist.
  • Idealer Browser: Aktueller Chrome- oder Firefox-Browser, auch Safari und Opera.
  • Besser einen Laptop als ein Handy nutzen (tut’s zur Not aber auch)
  • Wenn du die Wahl hast, benutze eher ein Netzwerk-Kabel als WLAN (stabiler / schneller)
  • Die Online-Konferenzräume, in denen die Programmpunkte laufen, werden ca. 5-10 Minuten vor Start der Veranstaltung geöffnet.

Viel Spaß bei unserem lebendigen Experiment – unserem ERSTEN Online-Sommercamp!

Fragen zum Online-Sommercamp

Was haben wir von einem ZEGG Online-Sommercamp?

Ja, ein wesentliches Element unserer Festivals und Seminare ist, dass wir einander live und in aller Realität begegnen und – ja – anfassen und lieben können. Aber hey! Wir wagen das Experiment, tiefen Kontakt auch auf Distanz entstehen zu lassen. Lass Dich überraschen!

Technische Fragen

Ich kann mich nicht einloggen …

Versuche folgendes:

  • Öffne die Seite in einem “Privaten Fenster” in deinem Browser und versuche es da
  • Setze dein Passwort zurück: Login > “Passwort vergessen” (schau im Spam-Ordner, falls kein Mail kommt)
  • Kontaktiere unseren Support via webinar@zegg.de oder in dringenden Fällen telefonisch (033841/595-333, nicht durchgehend besetzt)

Ich kann nichts hören …

  • Stummschaltung Notebook prüfen (in Taskleiste oder auf Tastatur)
  • Versuchen, ein Musikstück abzuspielen
  • richtigen Audioausgang auswählen:  Um anderen Audioausgang auszuwählen: im Echotest “Nein” wählen. Eventuell auch in Windows-Soundeinstellungen das richtige Gerät auswählen.
  • letzter Notnagel (bei der abendlichen Online-Gruppe): Telefoneinwahl

Andere klingen ruckelig …

  • Video abschalten oder Auflösung reduzieren
  • letzter Notnagel: Telefoneinwahl

Warum benutzen wir BigBlueButton und nicht Zoom?

Vertrauensvolle Gespräche setzen ein vertrauenswürdiges Umfeld voraus, in dem klar ist, wer mithört. Dafür nutzen wir einen eigens angemieteten Server auf Basis der Open-Source-Software “BigBlueButton“. Damit können wir eine DSGVO-konforme Kommunikation garantieren und darauf vertrauen, dass deine Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Im Blog-Beitrag von Lennart Schütz (unserem IT-Verantwortlichen) findest du mehr Infos dazu, warum wir Zoom für unsere Zwecke kritisch sehen.

Weitere Probleme

Mein Problem steht hier nicht und ich brauche Hilfe!

Kontaktiere unseren Support via webinar@zegg.de oder in dringenden Fällen telefonisch (033841/595-333, nicht durchgehend besetzt).

Ausführliche Anleitung

Technische Empfehlungen

  • Wir empfehlen, mit einem Laptop / Comupter teilzunehmen, nicht über’s Handy.
  • Verbinde deinen Rechner wenn möglich mit einem Netzwerk-Kabel, nicht via Wifi/WLAN. Kabel ist meist stabiler und schneller.
  • Wir empfehlen den aktuellen Chrome- oder Firefox-Browser. Auch Safari und Opera sollten funktionieren
  • Du solltest unbedingt ein Headset benutzen, notfalls geht auch ein Handy-Kopfhörer
  • Bitte schließe alle anderen Programme, um Rechenleistung zu sparen und um dich auf das Online-Sommercamp konzentrieren zu können
  • Prüfe, ob andere datenintensive Anwendungen (z.B. Streaming wie Netflix oder Amazon Prime Video) ausgeschaltet sind
  • Bitte stell bei deinem Handy den Flugmodus ein (nicht nur stummschalten), denn es kann Störgeräusche verursachen

Anmeldung

  • Beim ersten Anmelden wählst du eine der drei Preisstaffeln aus, gibst die nötigen Registrierungsdaten an und gibst dir selbst ein Passwort (Mindestens 6 Zeichen lang.)
  • Du bezahlst bequem per Paypal und bekommst im Anschluss per Email deinen persönlichen Anmeldelink (ggf. bitte deinen Spam-Ordner prüfen).
  • Bitte Spam-Ordner prüfen, wenn die Bestätigungsmail nicht innert 10 Minuten da ist.
  • Tipp: Lass das Passwort durch deinen Browser speichern – dann wirst du beim nächsten Mal automatisch eingeloggt.
  • Die Anmeldung wird am Mittwoch, 22.7. um 17h geschlossen.

Allgemeine Tipps für Online-Konferenzen

  • Laptop mit Strom versorgen und rechtzeitig einschalten, damit es genügend Zeit zum Starten hat (Tipp: Nach intensiver Nutzung kann ein Neustart vor Beginn der Konferenz hilfreich sein)
  • Wichtig: Einige Minuten vorher da sein, um Audio zu testen und sich gegebenenfalls mit dem Konferenz-Tool vertraut zu machen
  • Gemütlichen Platz suchen, an dem du gut für 2 Stunden störungsfrei sein kannst
  • Alles was man so braucht bereit haben: was zu schreiben, Kaffee, Tee, Wasser…

Los geht´s

  • Die einzelnen Programmpunkte laufen nacheinander in verschiedenen Online-Konferenzräumen ab. Du kannst die Räume ganz bequem über die Programmübersicht  auswählen.
  • Die Räume werden ca. 5-10 Minuten vor Start der Veranstaltung geöffnet. Sei gern gleich von Anfang an dabei und nutze diese „Aufwärmphase“!
  • Nach Auswahl der jeweiligen Raumbeschreibung klickst du auf „Beitreten“. Dann gelangst du automatisch in das Konferenz-Tool.
  • Beim Betreten eines Raumes musst du dich entscheiden, ob du mit Mikrofon teilnehmen willst oder nur zuhören. Wir empfehlen, gleich mit Mikro zu starten – auch wenn du bitte dein Mikro gleich nach Betreten des Raumes wieder ausschaltest.  Wenn du mit Mikro beitrittst,  erfolgt jedes Mal ein „Echotest“ zum Prüfen deines Mikrofons.
  • Bitte dein Mikro nur einschalten, wenn du selbst sprichst, um die Bandbreite zu schonen und Nebengeräusche und Rückkopplungen zu minimieren (in den großen Räumen sind Mikro und Kamera daher automatisch aus).
  • Falls du deine Kamera einschalten willst, bitte unbedingt die Webcam-Qualität bei der Freigabe auf „Low“ einstellen (siehe Screenshot und Video-Tutorial unten)
  • Du brauchst nicht zwingend eine Kamera – in den großen Räumen sind Mikro und Kamera automatisch ausgeschaltet, um die Bandbreiten zu schonen und um Rückkoppelungen zu vermeiden, in kleinen Räumen ist Kamera von Vorteil.
  • Wenn du in einem Raum bist, siehst du links in der Spalte alle anderen Teilnehmer*innen. Wenn du auf einen Namen klickst, kannst du Leuten, die du kennst, eine private Nachricht schicken. Private Chats erscheinen dann links unter „Öffentlicher Chat“
  • Im „Öffentlichen Chat“ können alle Teilnehmer*innen schreiben und gegenseitig lesen.
  • Wenn du auf deinen Namen klickst, kannst du deinen Status verändern – das wird dann als Symbol im runden Kreis vor deinem Namen angezeigt. Auf dieses kleine Symbol zu achten geht jedoch im allgemeinen Trubel oft unter 🙂
  • In den Gruppen und Workshops wird es sogenannte „Breakout Rooms“ geben. Das sind quasi „Separees“, in denen sich Kleingruppen austauschen können.

Hilfe im Notfall

  • Wenn du Schwierigkeiten hast, schau bitte in den Antworten auf „Häufige Fragen“ nach.
  • Falls du dein Problem damit nicht lösen kannst, schreib uns eine Mail (bitte mit Angabe von Betriebssystem und Browserversion, gern auch mit Screenshots). In dringenden Fällen kannst du auch unsere Hotline anrufen (033841/595-333, nicht durchgehend besetzt).

Video-Anleitung

Hier eine Videoanleitung zu dem Konferenz-Tool BigBlueButton, das wir verwenden: